Sportabzeichensaison 2016 eröffnet

13. April 2016 Aus Von Torsten Groß

Mit viel Schwung wurde die neue Sportabzeichensaison bei der Gemeinschaft TV Amöneburg/BSG Kalle Albert eröffnet. Wegen des schlechten Wetters, mussten die Sportlerinnen und Sportler in die Biebricher Sporthalle umziehen.

Günther Geyersbach konnte bei seiner Begrüßung berichten, dass in den dreißig Jahren des Bestehens der Gemeinschaft insgesamt über 12.000 Sportabzeichen verliehen werden konnten. Erst in den letzten Jahren ging das Interesse etwas zurück, wenn auch noch immer mehr Sportabzeichen erworben werden, als der Verein Mitglieder hat. Mit 248 Abzeichen im Jahre 2015 belegte der Verein den zweiten Platz im Landessportbund Hessen.

Den über 30 Prüferinnen und Prüfer dankte Geyersbach für über 1.000 Arbeitsstunden auf dem Sportplatz, den Walking- und Fahrradstrecken, im Hallenbad und bei der Erfassung am PC.

Verstärkt will sich die Gemeinschaft ab der neuen Saison für den Erwerb des Behindertensportabzeichens einsetzen. Zwei Prüfer mit der Sonderausbildung stehen ab sofort jeden ersten Dienstag im Monat auf dem Dyckerfhoffsportfeld in Biebrich zur Verfügung. Ziel ist es, dass im Laufe der Saison zwei weitere Prüferinnen und Prüfer die Lizenz erwerben.

Andrea Hirth, Vertreterin der BSG Kalle-Albert begrüßte die Ehrengäste. Ihr besonderer Gruß galt dem neuen Sportabzeichenobmann des Sportkreises Wiesbaden, Jürgen Maurer. Die Landeshauptstadt Wiesbaden wurde von Stadtrat Wolfgang Gores und dem sportpolitischen Sprecher Michael David vertreten. Beide lobten die Arbeit der Gemeinschaft und wünschten eine gute Saison. Für die Prüferinnen und Prüfer überbrachten sie eine Stärkung für nach dem Training.

Seit kurzem ist die Gemeinschaft wieder mit wichtigen Terminen im Internet unter „www.sportabzeichen-wiesbaden.de“ zu erreichen. Torsten Groß hat die Betreuung übernommen. Hierfür dankte ihm Andrea Hirth.

Umrahmt wurde die Eröffnungsveranstaltung von der Line-Dance-Gruppe unter Leitung vom Lutz Riebensahm, von der TVA-Kindergruppe mit ihren Übungsleiterinnen Heike Kosinski, Isabell Merten und Selina Ernst. Statt der geplanten „Aufwärmgymnastik“ auf dem Sportplatz zeigten mehr als 50 Sportlerinnen uns Sportler unter Leitung von Regina Reindl, dass sie für die neue Saison gerüstet sind.

HJO

2016-04-05-Eroeffnung-Sportabzeichen2016 003 DSA-Eroeffnung-PrueferDSA-Eroeffnung-Praesent